Menü

AKTUELLES - News


15. Krankenhauslogistik-Seminar

12.07.2011

28. + 29.09.2011 im Universitätsklinikum Dresden

„Ach, Sie haben da eine gescheite Lösung für das Problem gefunden?“

„Aus dieser Perspektive habe ich die Medizintechnik noch gar nicht betrachtet!“

„Warum hat mir denn niemand vorher verraten, dass ich das auch mit der Sendungsverfolgung regeln kann?“

 

Solche oder ähnliche Sätze haben wir schon oft gehört. Gerade im Bereich der Krankenhauslogistik tut sich mittlerweile eine ganze Menge, aber die Kommunikation zwischen den Einrichtungen bleibt oft auf der Strecke und viele neue Lösungswege bleiben dadurch im Verborgenen.

15. Krankenhauslogistik-Seminar am 28. + 29. September 2011
Aus diesem Grunde haben wir vor genau 10 Jahren das Logistikseminar ins Leben gerufen – jetzt bereits zum 15. Mal! Hier werden News aus der Logistikwelt vorgestellt und Erfahrungsberichte präsentiert, aber auch „Sorgenkinder“ thematisiert und kritisch hinterfragt. Unser Treffen soll dazu dienen, Licht ins Dunkel zu bringen, heiße Diskussionen anzuregen und den Teilnehmern neue Inspirationen für den Alltag im Klinikum zu geben. Bei der mittlerweile populären Abendveranstaltung - jedes Mal aufs Neue anders und einzigartig - können sich alle Gäste untereinander austauschen und den Tag mit Gleichgesinnten ausklingen lassen.

Zu Gast im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Wir freuen uns ganz besonders darüber, dieses Jahr zu Gast bei den Dresdnern zu sein - eine Zusammenarbeit seit 2001! Als Krankenhaus der Maximalversorgung deckt das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab. 21 Fachkliniken, fünf interdisziplinäre Zentren und drei Institute behandeln jährlich 60.000 Patienten stationär und etwa 260.000 ambulant. Mehr als 5.000 Mitarbeiter arbeiten nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft und den anerkannten Qualitätsstandards.

Auch in diesem Jahr laden wir Sie herzlich dazu ein, mit uns zwei spannende Tage zu verbringen! Viele interessante Themen erwarten Sie - Werfen Sie doch einfach mal einen Blick in unser Programm…

 

DIE THEMEN AUF EINEN BLICK


Mittwoch, 28. September 2011

Vorstellung der Logistik im Universitätsklinikum CGC Dresden

Besichtigung des Tagesgeschäfts im Klinikum

Prozessgestaltung in der Patientenlogistik - Zwischen Stationen & Funktionsbereichen

 

  • Raus aus der Zeitfalle - Transportlogistik zwischen Stationen & Funktionsbereichen

  • Terminhoheit: Wer hat das Sagen?

  • Anbindung ans KIS: von der Terminierung zur Transportlogistik - Möglichkeiten aus der Praxis


Beauftragung qualifizierter Patiententransporte - Liegend-Taxi oder RTW?

  • Systematische Stichwortabfrage

  • Automatisches Erkennen der Qualifikationen und Fahrzeugkategorien im Krankentransport

  • Wie sieht es mit dem Datenschutz aus?

  • Der richtige Umgang mit Infektionen


Hilfsmittel für die Krankenhauslogistik - Technik, die das Leben leichter macht

  • Vorstellung neuer Transporthilfsmittel und Komgeräte

  • Die Dispositionsautomatik - Entlastung der Leitstelle

  • Welche Verteilung ist sinnvoll? Stimmt der Begriff „Disponent“ noch?


Patientensicherheit & Geräteortung via RFID - Wann lohnt sich der Einsatz?

  • Wo und für wen lohnt sich der Einsatz? Was gibt es für Möglichkeiten?


Wenn nichts mehr geht - Katastrophenpläne für die Logistik im Krankenhaus

  • Das Unvorhersehbare planen

  • Wie kann man sich darauf vorbereiten? Welche Maßnahmen sind zu ergreifen? Wer kann helfen?


Zusammenfassung und Diskussion

Abendprogramm






Donnerstag, 29. September 2011

Der Zentral-OP aus logistischer Sicht - Der Motor muss brummen...

 

 

  • Welche Bedeutung hat der Z-OP für ein Krankenhaus?

  • Abläufe der Patienten-, Material- und Servicelogistik

  • Wo liegen die Schwachstellen im Krankenhaus, bei welchen kann die Logistik helfen?

  • Konsequenzen für andere Funktionsbereiche


Wie geht‘s ohne Zivis? -The show must go on!

  • Welche Wege wurden eingeschlagen?

  • Ist die Lücke schon geschlossen?


First come, first serve? Wen soll die Logistik bevorzugen?

  • Wer sollte bevorzugt von der Transportlogistik behandelt werden?

  • Ist eine einheitliche Regelung möglich und sinnvoll?

  • Wie spielt die Automatik mit?


Aus einer Hand - Wie viel Logistik steckt in der Medizintechnik?

  • Wie viel Zeit verbringt ein Medizintechniker mit Logistikaufgaben?

  • Was sind die Standardfunktionalitäten in der Medizintechnik? Worin unterstützt die Logistik?

  • Exkurs: optimale Ressourcenverfügbarkeit durch Leihmanagement


Blick über den Tellerrand - Trends & Lösungswege anderer Branchen

  • Was sind aktuelle Trends anderer Branchen?

  • Sind diese übertragbar auf Krankenhäuser?


Der Blick fürs Ganze - Die Logistikbilanz für den Chef

  • Welchen Wert hat die eigene Logistik?

  • Die eigenen Zahlen richtig lesen & nutzen

  • Wie können typische Fehler vermieden werden?

  • Praxisbeispiel aus einem regionalem Klinikverbund


Zusammenfassung und Abschlussgespräch

 

- Programmänderungen vorbehalten -

 

24. Krankenhauslogistik-Seminar 2020

Haben Sie auch noch einen Koffer in Berlin? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit – zum 24. KLS führt unser Weg in die Hauptstadt. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz, das Anmeldeformular ist nun online. Mehr erfahren ...

LOGBUCH FÜR M&K AWARD 2020 NOMINIERT

Große Ehre und Anerkennung für LOGBUCH! Unser Modul Bettenortung wurde für den M&K Award 2020 nominiert und schaffte es somit unter die besten 10 Produkte. Mehr erfahren ...

2. SCHWEIZER LOGISTIKSEMINAR 2020

Nach einem erfolgreichen Auftakt in 2019 geht die Reise weiter! Am 26. März 2020 findet das 2. Gipfeltreffen der Spitallogistik statt - dann zu Gast im Stadtspital Waid und Triemli in Zürich am Standort Triemli. Mehr erfahren...

LOGBUCH SCHULUNGEN – TERMINE 2020

Für alle LOGBUCH-User und die, dies es werden wollen: Jetzt Plätze für unsere Schulungen im Jahr 2020 sichern! Die Termine und weitere Infos finden Sie HIER.

 

 

Wissen was läuft: die neuen LOGBUCH-Flyer

Bettenmanagement, Speisenversorgung, Warenwirtschaft – runderneuert präsentieren sich drei unserer LOGBUCH-Modulflyer. Was sind die Features dieser Module? Was sind die Highlights? Welchen Leistungsumfang haben sie? Finden Sie es hier heraus!

Offene Stellen – bewege etwas mit uns!

Unser Unternehmen wächst stetig und sucht Verstärkung. Wer in einem erfolgreichen und dynamischen Software- und Beratungsunternehmen viel bewegen möchte, für den lohnt ein Blick auf unsere aktuellen Stellenausschreibungen.